Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Portfolio für den Formenbau erweitert

: Emco


Mit der neuen Umill 750 (Verfahrwege: 750 x 610 x 500 mm) und der Umill 1500 (Verfahrwege: 1.500 x 1.500 x 1.100 mm) zeigt Emco in Stuttgart unter anderem sein großes Potential im Fräsen bei der Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16561/web/umill_750_offen_PR.jpg
Die Umill 750 ist für 5-Achs-Bearbeitungen wie z. B: Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden und Drehen in einer Aufspannung ausgelegt.

Die Umill 750 ist für 5-Achs-Bearbeitungen wie z. B: Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden...

Die neue Umill 750 überzeugt dank Torqueantriebe in der Dreh- und Schwenkachse durch Präzision und Dynamik in der 5-Achsen-Simultanbearbeitung. Anwendungsbereiche sind der Allgemeine Maschinenbau, der Werkzeug- und Formenbau sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie. Mit dem Ausbau der Umill-Serie beantwortet Emco Mecof die Nachfrage nach kompakten 5-Achs-Bearbeitungszentren mit Automation, die über eine hohe Performance bei Leistung und Genauigkeit verfügen.

Halle 10, Stand 10E69

Die Umill 750 ist für 5-Achs-Bearbeitungen wie z. B: Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden und Drehen in einer Aufspannung ausgelegt.



Zum Firmenprofil >>



Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/24075/web/Daniel_Kafer_2021-04.jpgInitiative Fairness+: Auf Augenhöhe geht’s besser
Spannende Monate liegen hinter vielen Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus. Für viele war es ein anstrengender Spagat zwischen politischem Wirrwarr und industriellem Überlebenskampf. Ein Patentrezept für die Corona-Pandemie und die Zeit danach hat auch Daniel Käfer aus Besigheim-Ottmarsheim nicht: Der geschäftsführende Gesellschafter der Käfer Werkzeugbau GmbH setzt in diesen volatilen Zeiten auf ehrliche Kommunikation mit den 30 Mitarbeitern und auf Fairplay der Auftraggeber. Das Gespräch führte Nikolaus Fecht, freier Redakteur
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren