Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Maximale Flexibilität beim Stechen

: ZCC Cutting Tools


ZCC Cutting Tools Europe bringt sein modulares Stechsystem zFlex für Flexibilität und Zeitersparnis beim Radialstechen auf den Markt. Das System eignet sich für jede Stechoperation und überzeugt mit einer wirtschaftlichen Kühlmittelzufuhr. Außerdem punktet zFlex mit seinem stabilen Design: Eine Verzahnung sorgt für optimalen Formschluss von Halter und Kassette.

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe321/24049/web/PM_zFlex_5_Vorteile_fur_maximale_Flexibilitat_beim_Stechen_CMYK.jpg
Das modulares Stechsystem zFlex besteht aus Grundhalter, Basis- und Primärkassette. Der Anwender profitiert davon, dass die einzelnen Komponenten flexibel kombinierbar sind.

Das modulares Stechsystem zFlex besteht aus Grundhalter, Basis- und Primärkassette....

Das Stechsystem besteht aus Grundhalter, Basis- und Primärkassette. Der Anwender profitiert davon, dass die einzelnen Komponenten flexibel kombinierbar sind. Mit der ersten Produktveröffentlichung bringt ZCC Cutting Tools Grundhalter wie VDI, HSK-A und PSC heraus. Alle weiteren Schnittstellen sind auf Anfrage produzierbar. Ein besonderer Vorteil für den Anwender besteht darin, dass der Grundhalter mit allen Primärkassetten kompatibel und so für jede Stechoperation einsetzbar ist. zFlex ist für den Einsatz in allen relevanten Materialien geeignet.

Kosteneffiziente Kühlmittelzufuhr

Die Basiskassette ist mit einer ELI (External Like Internal) Kühlmittelzufuhr, als wirtschaftlichere Alternative zur internen Kühlung, ausgestattet und fungiert als Verbindungsstück zwischen Grundaufnahme und Primärkassette. Die Primärkassette ist das eigentliche Stechschwert, welches in Stechbreiten von 1,5 bis 8,0 mm verfügbar ist. Zwei Positionierstifte an der Basiskassette ermöglichen einen einfachen Wechsel der Primärkassette. Außerdem unterstützt die Federspannung den wiederholgenauen Wechsel und das sichere Spannen der Schneidwerkzeuge. Die Wendeschneidplatten für die Primärkassette sind in verschiedenen Breiten, Geometrien und mit einer Auswahl von Beschichtungen erhältlich.

Keine plastischen Verformungen

Durch die speziell entwickelte Federspannung der Primärkassette
entstehen auch nach vielfachem Klemmen keine plastischen Verformungen. Deshalb ist das Stechschwert besonders prozesssicher und hat eine lange Lebensdauer. Aktuell arbeitet ZCC Cutting Tools an einer weiteren Primärkassette mit Innenkühlung sowie einer Lösung für das Ab- und Axialstechen.




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Einstechwerkzeuge

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/24075/web/Daniel_Kafer_2021-04.jpgInitiative Fairness+: Auf Augenhöhe geht’s besser
Spannende Monate liegen hinter vielen Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus. Für viele war es ein anstrengender Spagat zwischen politischem Wirrwarr und industriellem Überlebenskampf. Ein Patentrezept für die Corona-Pandemie und die Zeit danach hat auch Daniel Käfer aus Besigheim-Ottmarsheim nicht: Der geschäftsführende Gesellschafter der Käfer Werkzeugbau GmbH setzt in diesen volatilen Zeiten auf ehrliche Kommunikation mit den 30 Mitarbeitern und auf Fairplay der Auftraggeber. Das Gespräch führte Nikolaus Fecht, freier Redakteur
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren