Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Index Open House 2020 abgesagt

: Index-Traub


Zahlreiche Rückmeldungen und zugleich Absagen von Kunden aus dem In- und Ausland stellen den Erfolg und Aufwand der Veranstaltung in Frage. Daher hat sich die Index Gruppe dazu entschlossen, das Open House, welches vom 21. bis 25. April 2020 geplant war, abzusagen.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/20898/web/0005_INDEX_OpenHouse.jpg
Die Index Gruppe steht für Innovation und wird es daher trotz der widrigen Umstände nicht versäumen, die Neuentwicklungen wie geplant zeitnah vorzustellen. Neben einem virtuellen Open House, an dem zurzeit mit Hochdruck gearbeitet wird, wird auch an der geplanten Pressekonferenz am 21. April 2020 festgehalten.

Die Pressekonferenz kann direkt im Werk Reichenbach besucht werden, zudem gibt es wahlweise die Möglichkeit, der Veranstaltung per Live-Stream (in deutscher und englischer Sprache) beizuwohnen. Hierzu werden die genaue Agenda und die Einwahldaten zur Nutzung des Live-Stream zeitnah mitgeteilt.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Allgemeines, Hausmessen

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe345/24075/web/Daniel_Kafer_2021-04.jpgInitiative Fairness+: Auf Augenhöhe geht’s besser
Spannende Monate liegen hinter vielen Unternehmen des Werkzeug- und Formenbaus. Für viele war es ein anstrengender Spagat zwischen politischem Wirrwarr und industriellem Überlebenskampf. Ein Patentrezept für die Corona-Pandemie und die Zeit danach hat auch Daniel Käfer aus Besigheim-Ottmarsheim nicht: Der geschäftsführende Gesellschafter der Käfer Werkzeugbau GmbH setzt in diesen volatilen Zeiten auf ehrliche Kommunikation mit den 30 Mitarbeitern und auf Fairplay der Auftraggeber. Das Gespräch führte Nikolaus Fecht, freier Redakteur
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren