Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Zweites Metzler Innovationsforum

: Metzler


Das 2. Metzler Innovationsforum für Fertigungslösungen findet am 21. und 22. März 2018 am Red Bull Ring in Spielberg statt. Bei der Ausstellung von über 40 Werkzeug- und Maschinenherstellern sowie den Fachvorträgen zu den Themen Lean Management und Digitalisierung & Industrie 4.0 erfahren die Teilnehmer interessantes über die neuesten Trends, Produkte und Technologien.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15424/web/156-Metzler-ThomasMAGYARFotodesign-6039_(002).jpg
Die Rennsport-Boxen des Red Bull Rings auf rund 2.000 m² werden in eine große und innovative Werk- und Fertigungsstätte verwandelt, in der rund 40 Werkzeug- und Maschinenhersteller ihre neuesten Produkte und Lösungen vorstellen. (Bild: ThomasMAGYARFotodesign)

Die Rennsport-Boxen des Red Bull Rings auf rund 2.000 m² werden in eine große...

Die Teilnehmer erwartet in Spielberg eine Ausstellung mit Fertigungslösungen und Innovationen aus den Bereichen Zerspanungswerkzeuge, Werkstättenbedarf, Maschinen und Beschaffungslösungen. Die Rennsport-Boxen des Red Bull Rings auf rund 2.000 m² werden in eine große und innovative Werk- und Fertigungsstätte verwandelt.

Hochwertiges Rahmenprogramm

Schlanke Strukturen und Prozesse zu schaffen, ist aufgrund der zunehmenden Komplexität globaler Märkte eine Notwendigkeit. Die Idee von Lean Management setzt genau hier an: Es richtet das gesamte Unternehmen hocheffizient auf sich stark verändernde Kundenbedürfnisse und Markterfordernisse aus. Wie dies im Umfeld von Fertigung und Werkstätten gelingt, ist Thema der Fachvorträge am Mittwoch, 21. März. Die digitale Transformation ist bereits in vollem Gange. Sollten Unternehmen diesen Trend zu Industrie 4.0 verschlafen, gehen Studien von einem Verlustpotenzial bis 2025 von 600 Mrd. Euro alleine in Europa aus. Was dieser enorme Wandel bedeutet, wie Fertigungsunternehmen sich darauf vorbereiten und welche bewährten Praxisbeispiele es gibt, erfahren Interessierte am Donnerstag, 22. März.

Die Rennsport-Boxen des Red Bull Rings auf rund 2.000 m² werden in eine große und innovative Werk- und Fertigungsstätte verwandelt, in der rund 40 Werkzeug- und Maschinenhersteller ihre neuesten Produkte und Lösungen vorstellen. (Bild: ThomasMAGYARFotodesign)
Neben der Ausstellung bilden Fachvorträge zu den Themen Lean Management sowie Digitalisierung & Industrie 4.0 den Schwerpunkt des zweiten Metzler Innovationsforums in Spielberg.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren