Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


WEILER – Ausbildungstage

: WEILER


Im Rahmen der WEILER – Ausbildungsinitiative fand am 7. und 8. Oktober 2009 im Stammwerk in Mausdorf eine Hausausstellung mit dem Fokus „Ausbildung“ statt. Im Rahmen dieser Ausstellung konnten sich Fachbesucher aus Berufsschulen, Schulen, Technischen Lehranstalten, Instituten, betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildungsstätten einen Überblick über die einzige in Deutschland noch existente Fertigung und Montage von u. a. konventionellen Drehmaschinen schaffen.

Weiler_M&V.jpg
Reges Interesse am WEILER-Drehmaschinenprogramm für die Ausbildung bei der Hausausstellung.

Reges Interesse am WEILER-Drehmaschinenprogramm für die Ausbildung bei der...

Viele Lehrer von Berufsschulen, Ausbilder von Berufsbildenden Zentren, Verantwortliche der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern und Ausbildungsverantwortliche in Betrieben zeigten reges Interesse am WEILER-Drehmaschinenprogramm für die Ausbildung. Mit Fachvorträgen zu den Themen „sicherheitstechnische Anforderungen“, „Zukunftsaussichten in der Metallausbildung“, „Minimalmengenschmierung“, „Der Widerspruch als Erfolgsrezept“, etc. wurde den interessierten Gästen ein abwechslungsreicher Tag, ganz im Sinne der Ausbildung, geboten.

Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren