Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Umfassendes Portfolio an Werkstückspannung

: SMW-AUTOBLOK


Egal ob Backenschnellwechselfutter, Membranspannfutter oder selbstzentrierende Lünetten – SMW-Autoblok bietet seinen Kunden für jede Anwendung ein passendes Werkstückspannmittel. Wie umfassend das Produktprogramm ist, wird an dem 400 Seiten starken Hauptkatalog deutlich. Aus dem modular aufgebauten und umfangreichen Portfolio an Standardprodukten können kundenspezifische oder werkstückspezifische Lösungen entwickelt werden.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16684/web/IMG_0358.jpg
RX Lünetten im Einsatz: Eine Neuheit kann SMW-Autoblok auch in seinem Produktbereich der selbstzentrierenden Lünetten für die rotierende Werkstückbearbeitung vorzeigen.

RX Lünetten im Einsatz: Eine Neuheit kann SMW-Autoblok auch in seinem Produktbereich...

Im Produktbereich der selbstzentrierenden Lünetten für die rotierende Werkstückbearbeitung ist es SMW-Autoblok dank einer speziellen Technologie erstmalig gelungen, eine Lünette in kompaktem Design mit minimalen Außenabmessungen herzustellen, die jedoch trotzdem einen großen Spannbereich abdecken kann. In Zahlen gesprochen bedeutet das, dass der Spannbereich der Lünette RX im Vergleich zu einer Standardlünette mehr als 20 Prozent größer ist, bei kleineren Außenabmessungen. Ihre Länge ist nämlich um zirka 30 Prozent geringer. Nicht zu unterschätzender Vorteil dieser Lünettenbauweise ist, dass die RX einen hohen Spannbereich abdeckt, dank des kompakten Designs jedoch trotzdem in den Maschinenraum passt. Die Abhängigkeit von Größe zu Spannbereich, konnte der Hersteller durch eine innovative Technologie in der Kinematik entkoppeln. Das optional lieferbare lineare Wegmesssystem SCU macht die Lünette RX zudem Industrie 4.0 tauglich.

Spannkraftmessgerät und Industrie-Tablet

In der Industrie 4.0 gewinnt das Thema der Erfassung, Überwachung und Auswertung von Daten eine immer wichtigere Rolle. Hierfür bietet SMW-Autoblok mit dem GFT-X 4.0 ein multifunktionales Gerät. Das 7-Zoll-Tablet GFT-X 4.0 zeichnet sich durch die drahtlose Übertragung über Bluetooth und eine intuitive Nutzerführung aus. Das Gerät misst nicht nur Spannkraft und Drehzahl an Spannfuttern bzw. Spannzangen im dynamischen oder statischen Betrieb, sondern ist gleichzeitig ein Industrie-Tablet mit einer integrierten Kamera und diversen Experten-Apps zur Anwenderunterstützung. Insgesamt sind für das GFT-X 4.0 vier verschiedene Messköpfe für
/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16684/web/KNCS-2G_CCS.jpg
Die neue Generation des Backenschnellwechselfutters KNCS-2G verfügt über ein optimiertes Schmiersystem, ist abgedichtet sowie wartungsarm und kann mit den KNCS-N Standardbacken verwendet werden.

Die neue Generation des Backenschnellwechselfutters KNCS-2G verfügt über ein...

Spannzangen bzw. Spannfutter erhältlich. Bearbeitungsprozesse lassen sich durch die exakte Spannkraftmessung in der Applikation optimieren. Hierdurch kann sowohl die Bearbeitungszeit verkürzt, als auch die Werkstückqualität gesteigert werden.

Produktprogramm für Schleifbearbeitung

Wichtigstes Produkt im Schleifprogramm von SMW-Autoblok ist die Schleiflünette SRG, die in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten wird. Die neu entwickelte SRG-Lünettenbaureihe dient zur Abstützung von wellenförmigen Teilen auf Schleifmaschinen und ist besonders für die Bearbeitung von Kurbel- und Nockenwellen geeignet. Mittels des feinfühligen Verstellmechanismus kann die Schleifmitte mikrometergenau in horizontaler und vertikaler Richtung feinjustiert werden. So kann die Lünette innerhalb kurzer Zeit auf den Schleifdurchmesser eingerichtet werden. Die komplett rückziehbaren Hebelarme ermöglichen eine automatisierte Werkstückbeladung. Alle SRG-Schleiflünetten sind zudem für nachlaufendes Schleifen geeignet und weisen eine hohe Steifigkeit auf. Die Beaufschlagung mit Sperrluft schützt den Innenbereich der Lünette vor dem Eindringen von Schmutzpartikeln und Schleifwasser.

SMW-Autoblok bietet neben Spannsystemen für die Dreh- und Schleiftechnik noch eine dritte Produktsparte an: die stationären Spannsysteme. Sie sind insbesondere auf die Fertigung in Bearbeitungszentren ausgelegt.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16684/web/KNCS-2G.jpg
Durch die Kombination von Spannkraftmessgerät und Industrie-Tablet bietet SMW-Autoblok mit dem GFT-X 4.0 ein multifunktionales Gerät für den professionellen Einsatz.

Durch die Kombination von Spannkraftmessgerät und Industrie-Tablet bietet SMW-Autoblok...

Werkstückdirektspannung im BAZ

Eine Reduzierung der Rüstzeiten verspricht das Werkstück-Positionier-System WPS. Ein Grund dafür ist die zentrale Schnellbetätigung. Damit können die Spannmodule sekundenschnell mit nur 3,5 Umdrehungen geöffnet und geschlossen werden. Die Betätigung erfolgt manuell und medienfrei. Eine gute Zugänglichkeit erlaubt dabei ein komfortables Handling. Die kompakte Bauform mit einem Außendurchmesser von nur 80 mm bietet eine gute Zugänglichkeit und ermöglicht die 5-Seitenbearbeitung ohne Störkonturen. Auch die Installation des WPS-Nullpunktspannsystems geht einfach und schnell von der Hand. Das modulare Baukastensystem mit breitem Zubehörprogramm gewährleistet die flexible Spannung von nahezu jeder Werkstückgeometrie.

Die hochpräzise Kegel-Plananlage und drei Spannschieber bieten eine formschlüssige und sichere Werkstückspannung mit hohen Haltekräften und Steifigkeit. Das WPS-Nullpunktspannsystem ist auch für Schwerzerspanung geeignet und bietet Wechsel-Wiederholgenauigkeiten von weniger als 5 μm. Zudem sind alle Spannmodule abgedichtet. Somit entfallen kostenintensive Wartungen und gleichzeitig wird die Maschinenverfügbarkeit erhöht. Mit dem WPS lassen sich komplexe Werkstücke auch in kleinen Losgrößen oder in Einzelstückzahlen präzise und profitabel zerspanen.

Abgedichteter Zentrischspanner

Mit dem neuen Zentrischspanner ST5-2G erweitert
/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16684/web/SRG-V4.jpg
Die neu entwickelte SRG-Lünettenbaureihe dient zur Abstützung von wellenförmigen Teilen auf Schleifmaschinen.

Die neu entwickelte SRG-Lünettenbaureihe dient zur Abstützung von wellenförmigen...

SMW-Autoblok sein bestehendes Produktprogramm für Maschinenschraubstöcke im Bereich 5-Achsspanner. Der ST5-2G ist voll abgedichtet und bietet somit hervorragenden Schutz vor Verschmutzung. Die mechanische Betätigung verfügt über eine hohe Kraftübertragung.

Der ST5-2G wird entweder mit Standard Gripper Aufsatzbacken oder mit SinterGrip Aufsatzbacken ausgeliefert. SinterGrip ermöglicht es, eine sichere Werkstückspannung bei einer Spanntiefe von lediglich 3,5 mm durchzuführen. Dadurch lässt sich das Werkstück vollständig in einer Aufspannung bearbeiten. Somit werden Materialkosten eingespart, vor allem, wenn die Rohmaterialkosten den Stückpreis deutlich beeinflussen. Auch die Leistung der Maschine und der Werkzeuge wird durch den Einsatz von SinterGrip besser genutzt: höhere Schneid- und Vorschubgeschwindigkeiten bedeuten größeres Zerspanvolumen und kürzere Bearbeitungszeit pro Werkstück. Darüber hinaus entfallen bislang erforderliche Arbeitsschritte, wie das Vorprägen der Werkstücke.

Bereit für die Digitalisierung

Die kompakten Kraftspanner SL Proofline sind perfekt für die Automatisierung oder für Industrie 4.0-Anwendungen geeignet. Die Betätigung der zentrisch spannenden Kraftspanner erfolgt über einen integrierten Pneumatikzylinder. Durch die präzise Keilhaken-Kinematik können auf engstem Raum hohe Spannkräfte erreicht werden, welche sich stufenlos durch Änderung des Betätigungsdruckes regulieren lassen.

Die im Standard integrierten, induktiven Näherungsschalter
/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16684/web/WPS_DMG-MORI.jpg
Werkstückdirektspannung: Bei dem Werkstück-Positionier-System WPS wird das Werkstück mittels hochpräzisen Standard Spannbolzen direkt in die dafür vorgesehenen Spannmodule gespannt.

Werkstückdirektspannung: Bei dem Werkstück-Positionier-System WPS wird das...

ermöglichen die Abfrage der Grundbackenstellung. Mittels der Werkstückanlagekontrolle kann zudem überwacht werden, ob das Werkstück sicher aufliegt. Zudem verfügt der SL Proofline über eine seitliche und obenliegende Abdichtung, welche das Eindringen von Schmutz in das Innere des Kraftspanners verhindert und gleichzeitig die Wartungsintervalle verlängert. Alle Funktionsteile sind gehärtet, präzisionsgeschliffen und produktspezifisch abgestimmt. So werden Wiederholgenauigkeiten von unter 20 μm erreicht.

Voll-elektrisches Universalspannfutter

Das voll-elektronisch betätigte Universalspannfutter MM e-motion verfügt über vier Backen, welche einzeln jeweils durch einen Elektromotor angetrieben und gesteuert werden können. Die Übertragung der notwendigen Energie für den Backenantrieb und der Übertragung von Signalen durch ein Bus-System erfolgt völlig berührungslos über Luftspalt mittels eines Induktivkoppler-Systems. Durch die individuelle Ansteuerung der Backen sind vorprogrammierte Achsfunktionen sowie Bewegungsprofile bedienerfreundlich auswählbar. Die Spannkräfte der einzeln verfahrbaren Spannbacken ermöglichen eine sensitive Spannung des Werkstücks.

Das MM e-motion ist darüber hinaus höchst effizient. Die Energiezufuhr ist lediglich beim Spann- und Entspannprozess notwendig. Der programmierbare Öffnungshub ermöglicht zudem die schnelle Beladung des Werkstücks. Unterschiedliche Überwachungssysteme, die integrierte Motorbremse und
integrierte Federpakete gewährleisten Sicherheit bei der Anwendung des elektrischen Spannfutters.


RX Lünetten im Einsatz: Eine Neuheit kann SMW-Autoblok auch in seinem Produktbereich der selbstzentrierenden Lünetten für die rotierende Werkstückbearbeitung vorzeigen.
Die neue Generation des Backenschnellwechselfutters KNCS-2G verfügt über ein optimiertes Schmiersystem, ist abgedichtet sowie wartungsarm und kann mit den KNCS-N Standardbacken verwendet werden.
Durch die Kombination von Spannkraftmessgerät und Industrie-Tablet bietet SMW-Autoblok mit dem GFT-X 4.0 ein multifunktionales Gerät für den professionellen Einsatz.
Die neu entwickelte SRG-Lünettenbaureihe dient zur Abstützung von wellenförmigen Teilen auf Schleifmaschinen.
Werkstückdirektspannung: Bei dem Werkstück-Positionier-System WPS wird das Werkstück mittels hochpräzisen Standard Spannbolzen direkt in die dafür vorgesehenen Spannmodule gespannt.
ST5-2G im Einsatz auf Nullpunktspannsystem APS: Mit dem neuen Zentrischspanner erweitert SMW-Autoblok sein bestehendes Produktprogramm für Maschinenschraubstöcke im Bereich 5-Achsspanner.
Durch die unterschiedlichen Bewegungsprofile des voll-elektronisch betätigten Universal-Spannfutters MM 800 e-motion sind hochflexible Spannsituationen durchführbar.
Der abgedichtete Kraftspanner SL Proofline ist perfekt für die Automatisierung oder für Industrie 4.0 Anwendungen geeignet.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren