Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Spezialprogramm Werkzeugschleifen

: Schunk


Zur GrindTec 2014 präsentiert der Spezialist für für Spanntechnik und Greifsysteme Schunk sein Spezialprogramm zum Thema Werkzeugschleifen.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe93/3749/web/Werkzeugschleifen.jpg
Speziell fürs Werkzeugschleifen präsentiert Schunk auf der GrindTec in Halle 7, Stand 7083, ein umfassendes Spezialprogramm.

Speziell fürs Werkzeugschleifen präsentiert Schunk auf der GrindTec in Halle...

Im Mittelpunkt des Spezialprogramms Werkzeugschleifen stehen beim familiengeführten Unternehmen die gleichermaßen flexibel wie wirtschaftlich einsetzbaren Schunk Hydro-Dehnspannfutter, die von zahlreichen Schleifmaschinenherstellern und -ausrüstern empfohlen und zum Teil sogar vorgeschrieben werden.

Es gibt sie in der nach DIN 69871 zertifizierten Version TENDO SDF-WZS SK 50 sowie mit zahlreichen weiteren Schnittstellen. Die große Vielfalt des Programms gewährleistet, dass die Aufnahmen prozessstabil auf allen relevanten Schleifmaschinen eingesetzt werden können.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Spanntechnik, Schleifmittel

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren