Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Service-Offensive bietet digitalen Support

: Seco Tools


Mit kompetenter Beratung verhilft Seco Tools Anwendern zu einer erhöhten Effizienz in der Fertigung. Der Werkzeughersteller bietet ein Füllhorn an Service-Leistungen, angefangen bei der kompetenten Beratung vor Ort, Qualifizierungsmaßnahmen in der hauseigenen Seco Akademie, langjährigem Know-how bei Maschinenausrüstungen und individuellem Werkzeugdesign bis zu zahlreichen digitalen Diensten.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe234/17761/web/023058_DE_IMG_PRR_Digital_MN_Seco_002102.jpg
Der digitale Katalog umfasst das gesamte Seco Tools Sortiment und verkürzt die Zeit von der Produktfindung bis zur Bestellung.

Der digitale Katalog umfasst das gesamte Seco Tools Sortiment und verkürzt...

Um dem wachsenden Druck der Produktivitätssteigerung zu begegnen, dürfen Hersteller nichts dem Zufall überlassen. Effiziente Zerspanungsergebnisse zeigen sich direkt an der Maschine. Die Zerspanungsprofis von Seco beraten daher schon jeher vor Ort und begleiten den Anwender, die richtige Lösung für die jeweilige Bearbeitungsaufgabe zu finden. Zusätzliche Serviceleistungen aus einer Hand runden das Angebot ab, wie z. B. die Vermittlung von Grundlagen- bis Expertenwissen in der Seco Akademie, die Entwicklung von individuellen Werkzeugdesigns nach Kundenbedarf mit My Tools, die Fachexpertise für Werkzeugmaschinenausrüster sowie vielfältige digitale Services, die dem Anwender für eine effiziente Informationssuche und Datenbereitstellung zur Verfügung stehen.

Zielgenau zur gewünschten Lösung

Zur Vereinfachung der Informationsfindung ist das gesamte Seco Sortiment leicht über den Machining Navigator 2019 abrufbar. In den online und offline verfügbaren, interaktiven Katalogen können passende Werkzeuge, die zugehörigen Werkzeug- und Schnittdaten sowie 2D- und 3D-Daten einfach und schnell über Verlinkungen auf die Webseite gefunden und herunter geladen werden. Das erleichtert nicht nur die Auswahl der Lösung, sondern gewährleistet auch einen einfachen Transfer zur Erstellung von Simulationen oder eines digitalen Zwillings.

Ganzheitliches Daten- und Werkzeugmanagement

Die Seco Webseite ist die zentrale Anlaufstelle für das ganzheitliche Werkzeugmanagement. Seco Suggest findet durch Eingabe
des Werkstoffes, der Zerspanungsbedingungen und der gewünschten Anwendung treffsicher das passende Werkzeug aus dem umfassenden Seco Portfolio. Über das Seco Kundenportal können Nutzer außerdem Verfügbarkeit und Lagerbestand, zusätzliche Serviceinformationen wie Auftragsstatus sowie Besuchs- und Testergebnisse abrufen.

Neben den unternehmenseigenen Kanälen stellt Seco seine Werkzeugdaten auch auf allen gängigen Werkzeugmanagement-Plattformen zur Verfügung. Diese lieferantenunabhängigen Portale stellen Produktdaten übersichtlich nach Norm dar, vereinfachen die Werkzeugsuche und reduzieren Routinetätigkeiten.

Der digitale Katalog umfasst das gesamte Seco Tools Sortiment und verkürzt die Zeit von der Produktfindung bis zur Bestellung.
In der Seco Akademie vermitteln die Experten Seminarteilnehmern herstellerneutral Zerspanungskompetenzen für eine wirtschaftliche Fertigung.



Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren