Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Rittmeyer ist PVSS Premium OEM Partner

: Inovatools


Für die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft wurde die Schweizer Rittmeyer AG von ETM professional control GmbH als PVSS Premium OEM Partner ausgezeichnet. Anlässlich der 1.000sten eingesetzten Lizenz des SCADA-Systems PVSS sind beide Unternehmen stolz auf den bisherigen gemeinsamen Erfolg.

8722
Übergabe der Auszeichnung 1000.PVSS Lizenz (li.Gerhard Nigg, Leiter Entwicklung bei Rittmeyer AG, re. Bernhard Staufer, Director Sales & Marketing bei ETM professional control GmbH)

Übergabe der Auszeichnung 1000.PVSS Lizenz (li.Gerhard Nigg, Leiter Entwicklung...

Das innovative und objektorientierte Konzept von PVSS hat Rittmeyer dazu bewogen, sein Visualisierungssystem RITOP® vollständig auf Basis von PVSS zu erstellen. Mit der Zielsetzung einer langfristigen Partnerschaft kombiniert Rittmeyer die Entwicklungskompetenz von ETM im SCADA-Bereich mit dem Branchen-Know-how in der Wasser- und Energietechnik, um Applikationen zu realisieren. Mittlerweile wurden über 1.000 eingesetzte PVSS-Lizenzen realisiert.
Rittmeyer ist ein Unternehmen der Schweizer BRUGG-Gruppe mit rund 1500 Beschäftigten und 30 Firmen in 9 Ländern sowie Vertretungen in allen wichtigen Industrienationen. Das Unternehmen ist Anbieter von Lösungen für Prozesse in der Versorgung mit Wasser, Gas oder Elektrizität, in der Verfahrens- und Umwelttechnik sowie für Wasserkraftwerke.
  • flag of at Inovatools Austria GmbH
  • Schenkendorfgasse 47
  • A-1210 Wien
  • Tel. +43 1-2123588-0
  • www.inovatools.eu

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Energie & Umwelttechnik

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren