Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Qualitätsoptimierung von Reinigungsbädern

: SensoTech


Die Überwachung der Konzentration des Reinigungsmittels spielt eine entscheidende Rolle für die optimale Qualität von Reinigungsbädern.

SensoTech_G1563_00B.jpg
Die Konzentrationsmessung ist sowohl beim Anmischen als auch im laufenden Prozess durchzuführen, da durch verdunstungsbedingte Wasserverluste oder Verunreinigungen Abweichungen von der Zielkonzentration entstehen. Ein geeignetes Messsystem ist das LiquiSonic von SensoTech. Durch die Messung der Schallgeschwindigkeit bestimmt das System direkt im Prozess die Konzentration und trägt so zur Steuerung der optimalen Badaufbereitung bei. Das System besteht aus maximal vier Edelstahl-Sensoren, die in unterschiedlichen Becken installiert werden können, und einem Controller. Die robuste und vollständig gekapselte Konstruktion ist wartungsfrei. Der Controller wertet die gewonnenen Daten aus. Der Anschluss an das Prozessleitsystem ermöglicht die automatische Nachschärfung oder Auskreisung der Badflüssigkeit.

Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren