Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Präzisionswerkzeuge nach Maß

: REWOTEC


Die in Feistritz bei Knittelfeld beheimatete Firma Rewotec ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das mit hochwertigen Produkten und besonders kundenfreundlichen Services auf sich aufmerksam macht. VHM-Sonderwerkzeuge innerhalb von 24 Stunden sind dank starker Partner auf der Lieferantenseite beispielsweise genauso realisierbar wie das Servicieren angetriebener Werkzeuge und Winkelköpfe. Von Sandra Winter, x-technik

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15319/web/rewotec-vanhoorn.jpg
Rewotec ist in der Lage, VHM-Sonderwerkzeuge innerhalb von 24 Stunden auszuliefern.

Rewotec ist in der Lage, VHM-Sonderwerkzeuge innerhalb von 24 Stunden auszuliefern....

Der Gründer und Namensgeber der Firma Rewotec – Wolfgang Reiter – ist gelernter Werkzeugbau- und Kunststofftechniker. Der 32-jährige Steirer gilt als Mann der Praxis: Er weiß mit 5-Achs-Bearbeitungszentren umzugehen, fertigte zahlreiche Teile für den Aircraft-Bereich und war zuletzt als Anwendungstechniker in der Zerspanung tätig, bevor er sich 2016 für ein Dasein als Unternehmer entschied. „Ich wollte meine eigenen Ideen und Visionen umsetzen“, erklärt einer, den eine eingehende Beschäftigung mit dem Thema Präzisionswerkzeuge seit jeher interessiert. „Mich fasziniert die Vielseitigkeit der Anwendungen und Möglichkeiten. Durch den Einsatz der richtigen Werkzeuge gepaart mit der entsprechenden Bearbeitungsstrategie war es uns bereits mehrmals möglich, Bearbeitungszeiten um bis zu 60 % zu senken. Solche Optimierungspotenziale wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden bestmöglich ausschöpfen“, verrät Wolfgang Reiter die Strategie seines Unternehmens.

Vielfach sei es seiner Erfahrung nach nämlich so, dass bewährte Prozesse und Abläufe jahrelang unverändert beibehalten werden, obwohl sich sowohl die Bearbeitungsmaschinen als auch die zur Verfügung stehenden Werkzeuge permanent weiterentwickeln. „Ein immer mehr an Bedeutung gewinnender Faktor ist auch die entsprechende Bearbeitungsstrategie“, weiß der Rewotec-Gründer und Inhaber, wo überall es sich genauer hinzusehen lohnt, wenn man optimieren will. Seine Mitarbeiter und er verfügen über das notwendige Know-how, um den Kunden bei diesen Themenstellungen beratend zur Seite zu stehen. „Wir sehen uns den gesamten Fertigungsprozess und das Zusammenspiel aller eingesetzten Technologien an“, betont Reiter. So habe beispielsweise auch der verwendete Kühlschmierstoff erheblichen Einfluss auf das Gesamtergebnis.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15319/web/BMT55_Winkel_187179.jpg
Eine Stärke von Rewotec ist zudem das Servicieren angetriebener Werkzeuge und Winkelköpfe, unabhängig vom Hersteller.

Eine Stärke von Rewotec ist zudem das Servicieren angetriebener Werkzeuge und...

VHM-Sonderwerkzeuge innerhalb von 24 Stunden

Wolfgang Reiter hat sich mit seinem Unternehmen auf zwei Geschäftsfelder fokussiert: Auf der einen Seite gibt es Rewotec Maschinen (eine eigene Website dazu befindet sich derzeit im Aufbau) mit der Firma Lissmac als starken Partner im Bereich Entgrat- und Kantenverrundungsmaschinen. Und auf der anderen Seite beschäftigt sich Rewotec Präzisionswerkzeuge mit allem, was rund um die Werkzeugmaschine benötigt wird. Wobei der Schwerpunkt auf der Zerspanung liegt. In diesem Bereich sind es ebenfalls qualitätsbewusste, innovative Lieferanten, die den Steirern den Rücken stärken. So können Wolfgang Reiter und sein Team beispielsweise bei Hochleistungswerkzeugen für die Zerspanung u. a. auf die Kompetenz von Van Hoorn zurückgreifen.

„Mithilfe unserer Partner sind wir in der Lage, innerhalb von 24 Stunden VHM-Sonderwerkzeuge auszuliefern, die nach Kundenvorgabe gefertigt wurden. Das bedeutet: Wer um 9 Uhr morgens ein VHM-Sonderwerkzeug bei uns bestellt, hat dieses sofern nicht beschichtet werden muss üblicherweise bereits am nächsten Werktag im Haus“, streicht Wolfgang Reiter eine besondere Spezialität seines Unternehmens hervor: Maximale Flexibilität. Rewotec kann sehr schnell auf individuelle Kundenwünsche reagieren und Vieles, was bei anderen Anbietern bereits unter die Kategorie Sonderausführungen fällt, ist bei den Steirern ohnehin Standard. Speziell bei Reibahlen und Gewindewerkzeugen verfügen sie über ein besonders breites Angebot. Erstere beispielsweise werden in einem Durchmesser-Bereich von 0,4 bis über 50 mm in Hundertstel-Millimeter-Schritten angeboten.

Aus alt mach neu und besser

Den Beweis dafür, dass das Ende der Standzeit noch lange nicht das Aus für ein Werkzeug bedeuten muss, hat Rewotec bereits mehrmals angetreten im Rahmen seines Reparatur- und Servicierungs-Angebots. Egal ob verschlissene oder ausgebrochene VHM-Werkzeuge, beschädigte Plattensitze oder ob ein Werkzeug einfach „nur“ nachzuschleifen oder zu beschichten ist – vielfach zahlt es sich ganz einfach aus, alte Werkzeuge noch einmal aufzubereiten. „Wir servicieren angetriebene Werkzeuge und Winkelköpfe, unabhängig vom Hersteller und erhielten bereits mehrmals als Feedback, dass die von uns servicierten Werkzeuge ruhiger laufen und länger eingesetzt werden können bis das nächste Service fällig ist, als Neuwerkzeuge unserer Marktbegleiter“, freut sich Wolfgang Reiter, dass von den Kunden geschätzt wird, was sie von Rewotec geboten bekommen. Wobei das besondere Service der Steirer bereits damit beginnt, dass spezielle Tool-Boxen für einen schonenden Transport der Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden. Sämtliche Abhol- und Liefertätigkeiten sind ebenfalls inklusive.

Die höhere Laufruhe und längere Einsatzfähigkeit der von Rewotec servicierten AGWs begründet der Firmeninhaber unter anderem mit einem aufwendigen Verfahren für das Einstellen des Zahnflankenspiels sowie der richtigen Lagervorspannung. „Jedes Werkzeug wird nach dem Service einem genau definierten Prüfprozess mit Messung aller relevanten Parameter bei einem Probelauf unterzogen, bevor es zur Auslieferung an unsere Kunden freigegeben wird.“, weist Wolfgang Reiter abschließend auf einen weiteren Punkt hin, der nicht überall Standard ist.

Rewotec ist in der Lage, VHM-Sonderwerkzeuge innerhalb von 24 Stunden auszuliefern.
Eine Stärke von Rewotec ist zudem das Servicieren angetriebener Werkzeuge und Winkelköpfe, unabhängig vom Hersteller.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren