Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Planfräser-Serie für Gusseisen

: Kennametal


Mit acht Schneiden ist die neue KSSM8+™ Planfräser-Serie von Kennametal auf maximale Zerspanleistung in Gusseisen und Stahlwerkstücken bei gleichzeitiger Kostenminimierung ausgelegt.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe94/4149/web/3748_KSSM8FaceMilling.jpg
Zwei Wendeplattengrößen stehen zur Verfügung: Die kleinere mit einem Innkreis von 10 mm ermöglicht eine Schnitttiefe von 6 mm, die größere mit 12,7 mm Innkreis 9 mm Tiefe. Beide haben negative Spanwinkel von 88º bzw. 87º. Damit eignen sie sich besonders für Anwendungen mit schwieriger Werkstückspannung oder wenn die Werkstückform eine nahezu 90º-Schulter erfordert. KSSM8+-Sorten sind für die Nass- oder Trockenbearbeitung von Kugelgraphitguss sowie von Stahl und rostfreiem Stahl erhältlich. Die KSSM8+ Fräsergrundkörper sind in mittlerer und enger Teilung verfügbar.

www.kennametal.com



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Planfräser

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22226/web/Marc_Schuler_Dixi.jpgCorona beschleunigte die Digitalisierung
Trotz Krise wurde bei Dixi Polytool weiter investiert. Managing Director Marc Schuler spricht im nachfolgenden Interview u. a. vom Aufbau eines kleinen Filmstudios für Online-Seminare, von der Dixi-Academy, von zwei großen Digitalisierungsprojekten, die aktuell in den Startblöcken stehen sowie von einem in Kürze erfolgenden Launch eines kompletten Werkzeugsortiments für die Plexiglas-Bearbeitung. Außerdem kündigt er ein neues revolutionäres Kühlungskonzept für Mikrowerkzeuge an.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren