Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


OPS-Ingersoll - MoldCenter verknüpft HSC- und EDM-Bearbeitungen

: Ops-Ingersoll


Die beiden wichtigsten Bereiche des Formenbaus, HSC- und EDM-Bearbeitung, können vollautomatisch mit dem MoldCenter verknüpft werden. Bisher separat ablaufende Bearbeitungsstrategien werden so in einem geschlossenen System erstmals zu einer Fertigungseinheit kombiniert. Die spezifischen Leistungsdaten der Einzelzellen (HSC/EDM) bleiben dabei in vollem Umfang erhalten.

4003
Ein gemeinsam genutztes Robotsystem
verbindet die beiden Zellen. Sie erreichen
eine Produktivität, die mit zwei getrennten
Systemen nicht möglich wäre.

IMC – das Herzstuck des MoldCenters

Zentrum des MoldCenters ist das intelligente
Robotsystem IMC. Gemäß der von der
WinStat-Software entwickelten Bearbeitungsstrategie
führt IMC den angeschlossenen Bearbeitungszellen
die entsprechenden Werkstücke
bzw. Elektroden zu. Dabei erkennt das System
auch die Doppelfunktion von Werkstück und
Werkzeug, d. h. eine als Werkstück in der HSCZelle
bearbeitete Elektrode wird nach Fertigstellung
als Werkzeug für die EDM-Zelle erfasst
und eingesetzt. Das Werkstück- bzw. Elektrodenmagazin
kann bereits in der Standardversion
über 190 Teile aufnehmen.

http://www.ops-ingersoll.de

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Senkerodiermaschinen, Werkzeug- und Formenbau

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe320/23086/web/PB.jpgProduktiv in Zeiten von Corona
Die digitale Transformation markiert eine Zäsur und bietet jedem Marktteilnehmer die Möglichkeit, sich neu in Stellung zu bringen. Treib- und Schmierstoff der neuen Bearbeitungsintelligenz sind digitale Daten. Sie machen Schlüsselbereiche der Wertschöpfungskette mit Hilfe von smarten Anwendungen nicht nur um Faktoren effizienter, sondern vernetzen sie auch – so wie die NC-Simulationssoftware VERICUT an der virtuell-realen Nahtstelle von NC-Programmierung zu Fertigung. So weit. So bekannt. So gut. Bis Covid-19 kam und das Geschäft von heute auf morgen wegbrach. Was tun? Wo kann Software konkret helfen? Wir sprachen mit Phillip Block, Marketingleiter der CGTech Deutschland GmbH, über die zahlreichen Vorteile, die eine Simulationslösung mit sich bringt.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren