Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Open House bei Chiron

: Chiron


In diesem Jahr veranstaltet Chiron seine Hausmesse „OPEN HOUSE“ von Mittwoch bis Freitag, 26. bis 28. März 2014 in Tuttlingen. Das Unternehmen präsentiert sein gesamtes Produktprogramm und eine Auswahl an Neuheiten live unter Span. Im Mittelpunkt stehen Lösungen für mehr Produktivität, höchste Bearbeitungsqualität und kürzere Durchlaufzeiten.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe93/3672/web/chiron_gebaeude_10.jpg
Open House bei Chiron in Tuttlingen.

Open House bei Chiron in Tuttlingen.

Wie jedes Jahr stehen die Chiron-Mitarbeiter während dieser drei Tage interessierten Kunden zur Verfügung, um in Ruhe aktuelle Projekte zu besprechen und für konkrete Anfragen Rede und Antwort zu stehen. Zu den gezeigten Neuheiten gehören unter anderem die ein- und zweispindligen Fertigungszentren der Baureihen 24 und 26, die ein hochproduktives Bearbeiten von großen Bauteilen ermöglichen sowie das Werkzeugmagazin „CHIRON Tool Tower“.

Weiters lädt CHIRON seine Interessenten und Kunden an allen Open- House-Tagen zu einer Reihe von Vortragsveranstaltungen ein. Die CHIRON-Referenten und Praktiker aus der Branche referieren zu Themen rund um die Schwerpunkte „Effiziente Produktion“, „Innovative Technologien“ und „Optimierte Prozesse in der Precision Technology“.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren