Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Neuer Geschäftsführer bei Handtmann

: bavius


Seit Juni 2017 ist Armin Walther Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation GmbH. Mit seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich Werkzeugmaschinen wird er das Unternehmen in die Zukunft führen.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13668/web/handtmann-a-punkt-armin-walther-new-managing-director.jpg
Armin Walther ist seit 1.Juni 2017 Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation in Baienfurt.

Armin Walther ist seit 1.Juni 2017 Geschäftsführer der Handtmann A-Punkt Automation...

Armin Walther ist seit Mitte April im Unternehmen und hat am 1. Juni 2017 die Geschäftsführung der Handtmann A-Punkt Automation GmbH übernommen. Nach dem Studium des Allgemeinen Maschinenbaus und einem Aufbaustudium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen war Walther zunächst im Bereich Anlagenbau/chemisch-biologische Verfahrenstechnik tätig. Danach und seit nun ca. 20 Jahren war er bei global aufgestellten Unternehmen und Weltmarktführern im Bereich Oberflächenbearbeitung und Werkzeugmaschinen in leitender Funktion beschäftigt.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Personelles

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren