Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Mehr Vorschub bei trochoidaler Bearbeitung

: Emuge Franken


Franken hat seine Fräser für die Trochoidal-Bearbeitung mit weiteren Größen in zwei Geometrien ergänzt, um noch mehr Zerspanungsleistung zu ermöglichen.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe304/20385/web/Bild1_Image1_FRANKEN_Trochoid_Family.jpg
Die Franken Trochoidal-Schaftfräser sind in verschiedenen Baulängen, mit unterschiedlicher Schneidenanzahl und für verschiedene Werkstoffe verfügbar.

Die Franken Trochoidal-Schaftfräser sind in verschiedenen Baulängen, mit unterschiedlicher...

Die Franken Trochoidal-Schaftfräser gibt es in Jet-Cut-Geometrie für Anwendungen in Stahl- oder Gusswerkstoffen und in TiNox-Cut Geometrie für Anwendungen in nichtrostenden Stahlwerkstoffen und diversen Legierungen. Für optimale Abstimmung der Schneidenlänge an die Fräsbearbeitung sind beide Varianten in den Baulängen 2xD, 3xD, 4xD und 5xD erhältlich. In den Baulängen 3xD und 4xD gibt es die Durchmesser 10 und 12 mm zusätzlich mit sechs Schneiden, die Durchmesser 16 und 20 mm sogar mit sieben Schneiden. Die größere Schneidenzahl ermöglicht höhere Vorschubgeschwindigkeiten, wodurch das Zeitspanvolumen gegenüber den 5-schneidigen Werkzeugen steigt. Werden die Schnittdaten gleich belassen, ermöglicht die größere Schneidenzahl einen weicheren Schnitt und längere Standwege.

Um den Anforderungen der trochoidalen Zerspanung gerecht zu werden, sind die Schaftfräser mit vibrationsdämpfenden Merkmalen wie ungleiche Teilung, ungleiche Drallwinkel und einer neuen Mikrogeometrie versehen. Speziell entwickelte Spanteiler mindern die axiale Auszugskraft des Werkzeugs und reduzieren das Risiko eines Spänestaus in Taschen auf ein Minimum. Die kurzen Späne lassen sich durch Druckluft oder Emulsion leicht entfernen, wodurch ein wiederholtes Durchziehen der Späne verhindert wird. Neue Hochleistungsschichten und ein abgestimmtes Hartmetallsubstrat runden die Leistungsfähigkeit dieser Hartmetall-Schaftfräser ab.

Die Franken Trochoidal-Schaftfräser sind in verschiedenen Baulängen, mit unterschiedlicher Schneidenanzahl und für verschiedene Werkstoffe verfügbar.
Mit bis zu sieben Schneiden versprechen die Franken Trochoidal-Schaftfräser ein hohes Spanvolumen.

  • flag of at EMUGE FRANKEN Präzisionswerkzeuge GmbH
  • Daimlerring 11
  • A-4493 Wolfern
  • Tel. +43 7253-21333-0
  • www.emuge-franken.at

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Schaftfräser, Guss, Stahl, Trochoidal-Bearbeitung

Special Messe-Specials

Im Gespräch

/xtredimg/2021/Fertigungstechnik/Ausgabe320/23086/web/PB.jpgProduktiv in Zeiten von Corona
Die digitale Transformation markiert eine Zäsur und bietet jedem Marktteilnehmer die Möglichkeit, sich neu in Stellung zu bringen. Treib- und Schmierstoff der neuen Bearbeitungsintelligenz sind digitale Daten. Sie machen Schlüsselbereiche der Wertschöpfungskette mit Hilfe von smarten Anwendungen nicht nur um Faktoren effizienter, sondern vernetzen sie auch – so wie die NC-Simulationssoftware VERICUT an der virtuell-realen Nahtstelle von NC-Programmierung zu Fertigung. So weit. So bekannt. So gut. Bis Covid-19 kam und das Geschäft von heute auf morgen wegbrach. Was tun? Wo kann Software konkret helfen? Wir sprachen mit Phillip Block, Marketingleiter der CGTech Deutschland GmbH, über die zahlreichen Vorteile, die eine Simulationslösung mit sich bringt.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren