Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Leistungsfähiges, universelles Frässystem

: Jongen


Jongen präsentiert den neuen UNI-MILL Eckfräser Typ B32. Durch die unterschiedlichen Schneidstoffe und Geometrien können Materialien wie Stahl, Edelstahl, Gusswerkstoffe, schwer zerspanbare Materialien sowie NE-Metalle und Aluminium bearbeitet werden.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe304/21206/web/JONGEN_EckfraserB32.jpg
Das neue Frässystem Type B32 wurde speziell für das Eck- und Nutfräsen konzipiert. Die Aufsteckfräser sind im Durchmesserbereich von 32 bis 80, in enger und normaler Teilung verfügbar. Die Schaftfräser sind in den Durchmessern 25 und 32 mm verfügbar.

Das neue Frässystem Type B32 wurde speziell für das Eck- und Nutfräsen konzipiert....

Die Werkzeuge bieten durch ihr positiveres Schneidverhalten und die effektiv sechsschneidigen Wendeplatten eine hohe Wirtschaftlichkeit (Umschlagplatte „3 auf 6“). Es sind drei verschiedene Wendeschneidplatten verfügbar. Bei den Typen JMB32-713H und JMB32-713S handelt es sich um präzisionsgesinterte Platten mit geschliffener Planschneide. Beide Typen haben eine Negativfase und die Kanten wurden verrundet. Je nach gewählter Sorte sind diese Platten für Stahl, Edelstahl, Gusswerkstoffe, Titan- und Superlegierungen geeignet. Die präzisionsgeschliffene Type JMB32-713A mit schleifscharfer Schneidkante ist für die Aluminium- und NE-Metallbearbeitung einsetzbar. Durch die geschliffene Planfase an den Wendeplatten wird eine hohe Oberflächengüte und Präzision erzeugt, während durch die optimale Abstimmung der Schneidkanten und Schneidstoffe hohe Standwege erzielt werden.

Zerspanvolumen überzeugend

Durch eine mögliche Zustellung ap von bis zu 6,0 mm bieten die Werkzeuge ein hohes Zerspanvolumen. Auch bei voller Zustellung ap von 6,0 mm werden laut Jongen nahezu absatzfreie Wandungen realisiert. Die Werkzeugkörper sind aus hochfestem und zusätzlich gehärtetem Werkzeugstahl hergestellt und halten somit hohen Belastungen stand. Eine höhere Resistenz der Werkzeuge gegenüber Aufschweißungen und Korrosion wird durch das Vernickeln der Oberflächen erzielt. Das Programm umfasst sowohl Aufsteckfräser nach DIN8030-A, als auch Schaftfräser nach DIN1835-B (Weldon). Alle Werkzeuge verfügen über Bohrungen für Innenkühlung.

  • flag of at Jongen Werkzeugtechnik GmbH
  • Niederlassung Österreich
  • Rottendorfer Straße 6
  • A-9560 Feldkirchen
  • Tel. +49 2154-9285-2900
  • www.jongen.at

Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22226/web/Marc_Schuler_Dixi.jpgCorona beschleunigte die Digitalisierung
Trotz Krise wurde bei Dixi Polytool weiter investiert. Managing Director Marc Schuler spricht im nachfolgenden Interview u. a. vom Aufbau eines kleinen Filmstudios für Online-Seminare, von der Dixi-Academy, von zwei großen Digitalisierungsprojekten, die aktuell in den Startblöcken stehen sowie von einem in Kürze erfolgenden Launch eines kompletten Werkzeugsortiments für die Plexiglas-Bearbeitung. Außerdem kündigt er ein neues revolutionäres Kühlungskonzept für Mikrowerkzeuge an.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren