Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Komplettbearbeitung inkl. Drehfunktion

: Heller


Dynamik und hohes Zerspanvolumen in jeder räumlichen Lage – die neue C-Baureihe von Heller wird diesem Anspruch auch bei Drehoperationen gerecht.

C series_machining example 1.jpg
Diese Baureihe ist bei Werkstückdurchmessern bis 1.200 mm und einer Werkstückmasse bis zu 1.400 kg in diesem Marktsegment schon etwas Besonderes – ergänzt wird dieses Programm im HSK100-Bereich nun u. a. durch das Bearbeitungszentrum CP 8000 mit einem Arbeitsraum von 1.250 x 1.200 x 1.400 mm (X, Y, Z), einer Palettengröße von 800 x 800 mm und mit einem integrierten Palettenwechsler. Damit lassen sich künftig Werkstücke mit Durchmesser bis zu 1.250 mm (1.810 mm bei Z-Hubeinschränkung) und einer max. Höhe von 1.400 mm in einer Aufspannung fräsen sowie prozesssicher und hoch produktiv drehen.(strong)www.heller.biz (strong)

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Vertikal-Bearbeitungszentren, Fräs-Drehzentren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren