Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Kompetenter Partner für alle Drehanwendungen

: Sumitomo


Als absoluter Spezialist in Sachen Drehbearbeitung verfügt Sumitomo, in Österreich vertreten durch Wedco, über langjähriges Know-how, was die Herstellung von Werkzeugen sowie Schneidstoffen zum wirtschaftlichen Drehen betrifft. Der Werkzeugspezialist hat in den letzten Jahren für alle ISO-Materialklassen durch neue, auf die zu zerspanenden Materialien abgestimmte Substrate und Beschichtungstechniken leistungsfähige Produkte auf den Markt gebracht. Dies nicht nur im Hartdrehen, sondern auch für die Weichbearbeitung.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe278/18186/web/AC8025P_Anwendung.jpg
Mit der Sorte AC8025P bietet Sumitomo eine sehr wirtschaftliche Drehwendeplatte für die vielseitige Bearbeitung unterschiedlichster Stahlarten bei unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten, nicht nur bei neuwertigen Maschinen, sondern insbesondere bei der breiten Masse der Maschinen, die in den Betrieben die täglichen Herausforderungen meistern.

Mit der Sorte AC8025P bietet Sumitomo eine sehr wirtschaftliche Drehwendeplatte...

Im wohl größten Anwendungsbereich – der Stahlbearbeitung – wurden die Sorten der AC8000P-Serie entwickelt. „Während sich neue Wendeschneidplatten ausschließlich in höheren Schnittbedingungen, schnelleren Schnittgeschwindigkeiten und exorbitanten Vorschüben überbieten, hat Sumitomo nun eine neue Hartmetallsorte für den alltäglichen Gebrauch, bei unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten, auf den Markt gebracht, die verbesserte Schneideigenschaften und deutlich längere Standzeiten bei der Stahlbearbeitung verspricht“, weiß Dominik Jurin, Verkaufsleiter bei Wedco Tool Competence. Denn in vielen Betrieben werde noch auf Maschinen gearbeitet, die oftmals die erforderlichen Leistungsdaten für den erfolgreichen Einsatz neuer Hochleistungsschneidstoffe erst gar nicht erreichen. „Genau hier findet die Sorte AC8025P ihren Platz bei der vielseitigen Stahlbearbeitung, vor allem im Schruppen und Volumenzerspanen, aber auch zum einfachen Schlichten an wechselnden Werkstücken bis hin zum leicht unterbrochenen Schnitt“, ergänzt Jurin.

Highlight dieser neuen Sorte sind laut Jurin zum einen die optimierten Spanbrechergeometrien, zum anderen die auffallende Schichtoberfläche, die teils matt schimmert und teils hochglänzend erscheint. Diese mit der neuen ‚Absotech Platinum‘-Technologie entwickelte Beschichtung weist eine deutlich gesteigerte Schichthaftung auf, was Abplatzungen reduziert und die Basis für lange Standzeiten bei stabiler Schneide bildet. „Die außergewöhnlich harte Deckschicht ist sehr glatt und optimiert so den Adhäsionswiderstand bei der Bearbeitung“, betont der Verkaufsleiter. Neben der Allroundsorte AC8025P wurde die Serie um die Sorten AC8015P für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung und AC8035P für stark unterbrochenen Schnitt erweitert. „Mit der Sorte AC8015P konnten wir das Spanvolumen bei einem Bauteil aus 42CrMo4 um 45 % erhöhen. In 1.4404, einem nichtrostenden austenitischen Stahl, wurde mit der AC8025P die doppelte Stückzahl gegenüber
/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe278/18186/web/AC8000P.jpg
Highlight der AC8000P-Serie zur Stahlbearbeitung sind zum einen die optimierten Spanbrechergeometrien, zum anderen die auffallende Schichtoberfläche, die teils matt schimmert und teils hochglänzend erscheint.

Highlight der AC8000P-Serie zur Stahlbearbeitung sind zum einen die optimierten...

einem Mitbewerbsprodukt produziert. Mit der AC8035P konnte im schwer unterbrochenen Schnitt in Kombination mit dem NUX-Spanbrecher eine mehr als 1,5fache Standmenge in 1.7027 erreicht werden“, zeigt Jurin einige erfolgreiche Anwendungsbeispiele auf.

Rostfrei mit Tempo

Die AC6000M Serie wurde speziell für die wirtschaftliche Bearbeitung von rostfreien Stählen entwickelt. „Da auch im Bereich der rostfreien Stähle immer höhere Produktivität und somit höhere Schnittgeschwindigkeiten ein Thema sind, hat Sumitomo genau für diesen Bereich die AC6000M Serie entwickelt“, zeigt Jurin auf.

Die beiden CVD-beschichtenden Sorten AC6020M und AC6030M zeichnen sich durch hohe Verschleißfestigkeit in Vollschnitt und leicht unterbrochenen Schnitt aus. Die AC6040M, für Anwendungen im unterbrochenen bis stark unterbrochenen Schnitt, weißt durch ihre PVD-Beschichtung (Absotech Bronze) eine bis zu doppelt so hohe Bruchfestigkeit gegenüber herkömmlichen Sorten auf. „Durch Kombination der AC6030M mit dem NEG-Spanbrecher konnten wir eine 30 % höhere Standmenge bei der Bearbeitung von 1.4543 erzielen“, zeigt Jurin die hohe Wirtschaftlichkeit auf und er ergänzt: „Die AC6040M in der Ausführung NUP erzielte im Material 1.4571 die doppelte Standmenge und mit der AC6020M im Material X2CrNiMo18-10 konnte ebenfalls eine wesentliche Erhöhung der Standmenge erreicht werden.“

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe278/18186/web/AC5000S_11.jpg
Die neuen Wendeschneidplatten der Serien AC5015S machen das Drehen von schwer zerspanbaren Werkstoffen wie Inconel oder Hastelloy deutlich wirtschaftlicher.

Die neuen Wendeschneidplatten der Serien AC5015S machen das Drehen von schwer...

Gusswerkstoffe mit bis zu vc 700 m/min. bearbeiten

Auch bei der Bearbeitung von Gusswerkstoffen ist der Drang nach höherer Produktivität ein ständiger Wegbegleiter. „Sumitomo hat somit für diesen Bereich die Serie AC4000K für extrem hohe Schnittgeschwindigkeiten entwickelt“, weiß Jurin. Durch eine neue Beschichtungstechnologie optimiert auf die Zerspanung von Guss, konnte die Produktivität nochmals deutlich erhöht werden.

AC4010K ist dabei auf Hochgeschwindigkeitsbearbeitungen von GG vorwiegend im Vollschnitt bis leicht unterbrochenen Schnitt mit Schnittgeschwindigkeiten bis 700m/min. ausgelegt. Die AC4015K ist die erste Wahl bei der Bearbeitung von GGG bzw. bei leicht und stark unterbrochenem Schnitt. „In Kombination mit den Geometrien NGZ und NUZ kann die Produktivität weiter gesteigert werden und das bei hohen Schnitttiefen“, betont der Verkaufsleiter, denn diese Geometrien sind speziell für die Bearbeitung von Gusswerkstoffen abgestimmt. „Mit der AC4010K konnte in GG25 eine 1,4fache Standmenge bei 960 m/min erreicht werden, mit der AC4015K in GGG60 bei stark unterbrochenem Schnitt eine um 30 % höhere Standmenge.“

Schwer zerspanbare Werkstoffe

Die Welt der Werkzeuge verändert sich nicht nur mit der steigenden Leistungsfähigkeit von Maschinen und Steuerungen, sondern vor allem weil immer mehr hitzebeständige Materialien zum Einsatz kommen, die in aller Regel als schwerer zerspanbar gelten. Darum bietet Sumitomo mit der AC5000S eine Sorte zur Bearbeitung von Superlegierungen
mit höchster Produktivität und Zuverlässigkeit, denn auch im Bereich der Bearbeitung von Superlegierungen wie Inconel, Hastelloy oder Titan werden hohe Zerspanungsraten immer wichtiger.

„Zuverlässigkeit besteht bei diesen Bearbeitungen jedoch weiterhin, was sich durch die hohen Anschaffungskosten des Rohmaterials solcher Legierungen selbst erklärt. Prozesssicherheit, um eine zuverlässige Bearbeitung zu gewährleisten, steht somit meist an oberster Stelle, da jeder Ausschuss mit hohen Kosten verbunden ist“, konkretisiert Dominik Jurin. Durch neue Beschichtungstechnologien und einem sehr zähen Substrat wird die AC5015S für die Bearbeitung im Vollschnitt und leicht unterbrochenen Schnitt mit sehr hohen Schnittgeschwindigkeiten empfohlen. Die AC5025S bietet höchste Zuverlässigkeit in der Bearbeitung von Superlegierungen im leichten und schwer unterbrochenen Schnitt. „Mit der AC5015S konnte im Material Inconel 718 bei doppelter Produktivität eine bis zu 3-fache Standmenge gegenüber einem Mitbewerber erzielt werden. In Titan Grade 2 konnte mit den neuen Sorten eine um 30 % höhere Produktivität und in Kombination mit den Spanbrechern NEX und NEG eine 1,4 fache höhere Standmenge erzielt werden“, zeigt Dominik Jurin abschießend auf.

Auch für die ISO-Klassen N und H bietet Sumitomo mit der DA 1000 sowie der BNC2000-Serie wirtschaftliche Drehwendeplatten.

Mit der Sorte AC8025P bietet Sumitomo eine sehr wirtschaftliche Drehwendeplatte für die vielseitige Bearbeitung unterschiedlichster Stahlarten bei unteren und mittleren Schnittgeschwindigkeiten, nicht nur bei neuwertigen Maschinen, sondern insbesondere bei der breiten Masse der Maschinen, die in den Betrieben die täglichen Herausforderungen meistern.
Highlight der AC8000P-Serie zur Stahlbearbeitung sind zum einen die optimierten Spanbrechergeometrien, zum anderen die auffallende Schichtoberfläche, die teils matt schimmert und teils hochglänzend erscheint.
Die neuen Wendeschneidplatten der Serien AC5015S machen das Drehen von schwer zerspanbaren Werkstoffen wie Inconel oder Hastelloy deutlich wirtschaftlicher.
Die AC6000M-Serie wurde speziell für die wirtschaftliche Bearbeitung von Rostfreien Stählen entwickelt.
Die Serie AC4000K bietet bei der Bearbeitung von Gusswerkstoffen hohe Schnittgeschwindigkeiten und Produktivität.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren