Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


High-Speed-Bearbeitung von Aluminium

: DATRON AG


Auf der diesjährigen AMB zeigte Datron mit einer neuen High-Speed-Fräsmaschine zur hochleistungsfähigen Bearbeitung von Aluminium, wie sich hohes Zeitspanvolumen und präzises Oberflächenfinish zu hervorragender Performance für anspruchsvolle Industrieanwendungen ergänzen.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe232/16802/web/DATRON_MXCube.jpg
Die Datron MXCube ist eine hochdynamische 3-Achsen-Portalfräsmaschine, die alle Voraussetzungen für die wirtschaftliche High-Speed-Bearbeitung von Aluminium bietet.

Die Datron MXCube ist eine hochdynamische 3-Achsen-Portalfräsmaschine, die...

Der massive Maschinentisch aus Mineralguss und der Portalaufbau der Datron MXCube sorgen für stabile Bedingungen bei der Bearbeitung mit hochdynamischen HSC-Strategien. Das Ergebnis sind Bauteile mit hervorragender Oberflächengüte in kurzer Zeit. Zusätzlich sorgen der geringe Platzbedarf und die robuste Konstruktion für Wirtschaftlichkeit und lange Laufleistung beim industriellen Einsatz. Auch bei dieser Maschine kommt als Steuerung die Datron next Steuerung mit Touch Display zum Einsatz. Die komfortable Bedienoberfläche sorgt zusammen mit durchdachten Funktionen für optimale Ergebnisse bei kurzen Einrichtzeiten und einfacher Bedienbarkeit.

Verbesserte Ergonomie



Die MXCube bietet mit ihrem großen Sichtfenster jederzeit einen klaren Blick auf die Bearbeitung. Die komplett neu designte, funktionale Kabine ermöglicht durch eine Schiebetür die Beladung per Kran. Das erleichtert gerade das Einfahren großer Bauteile. Alle Funktionselemente sind einfach und ergonomisch zugänglich. Kompakte Servomotoren, geschliffene Kugelgewindetriebe und Absolut-Linearmaßstäbe positionieren die Achsen dauerhaft präzise und mit geringem Energieverbrauch. Wirtschaftlich ist auch die Minimalmengen-Kühlschmierung, die eine beinahe trockene Bearbeitung ermöglicht. Neben ölhaltigen Medien eignet sich die MXCube auch für die zeitsparende Anwendung von Ethanol.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
HSC-Fräsmaschinen, Special AMB, Alu, Portalfräsmaschinen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

statement_3513.jpgJeder muss seinen Weg finden
Ende Juni fand der traditionelle Mapal-Pressetag in Aalen statt. Wir nutzten die Möglichkeit, mit Herrn Dr. Jochen Kress, seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter von Mapal, über die aktuelle wirtschaftliche Situation, den Fachkräftemangel, neue Geschäftsfelder, die zunehmende Digitalisierung sowie Zukunftspläne und Wünsche des Präzisionswerkzeugherstellers zu sprechen. Das Gespräch führten Ing. Robert Fraunberger und Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren