Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Hausmesse bei Schachermayer

: Schachermayer


Wenn von 16. bis 17. Oktober 2019 die Pforten bei Schachermayer Linz wieder für die Hausmesse für Holz-und Metallbearbeitungsmaschinen geöffnet werden, wird vor allem das Maschinenzentrum zum Treffpunkt der Branche.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe281/18434/web/FOTO_Hausmesse.jpg
Maschinenpräsentationen namhafter Hersteller, spezielle Messeaktionen sowie ein Fachvortrag über Abkanttechnologie erwarten die Besucher der Hausmesse in der Linzer Zentrale.

Maschinenpräsentationen namhafter Hersteller, spezielle Messeaktionen sowie...

Die Hausmesse für Großmaschinen und Anlagen, die jeweils im Frühjahr und Herbst bei Schachermayer Linz stattfindet, hat in der Branche mittlerweile Tradition und genießt bei Fachbesuchern wie Herstellern hohe Akzeptanz. An zwei Messetagen bietet Schachermayer seinen Kunden einen interessanten Maschinenmix inklusive der neuesten Maschinengenerationen namhafter Marken aus dem Bereich Metallbearbeitung. Ein Fachvortrag über Abkanttechnologie, spezielle Messeaktionen mit Top-Preisen und Maschinenvorführungen im Echtbetrieb runden die Veranstaltung ab. Online-Anmeldung zum Fachvortrag direkt auf der Schachermayer-Homepage.


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren