Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Fertigungskonzept für den Formenbau

: MMC Hitachi


Als einer der innovativsten Werkzeughersteller bietet Hitachi Tool dem Anwender neben Hightech Werkzeugen auch Beratungsunterstützung, die über das Normale hinausgeht, weiß Markus Fischer, Technical Application Manager Europe, Hilden zu berichten.

5060
Kostensenkung mit Produktion50®

Kostensenkung mit Produktion50®

„Produktion50® steht für ein von uns seit 2001 entwickeltes Fertigungskonzept, speziell für den Werkzeug- und Formenbau“, so beschreibt Fischer sein Lieblingsthema. „Das Fertigungskonzept, das hinter Produktion50® steht, kann man auf die kurze Formel bringen: Gesamtfertigungskosten können durch den Einsatz hoch entwickelter anwendungsspezifischer Werkzeuge, in Kombination mit neuen Strategien und angepassten Schnittwerten, bis zu 50% gesenkt werden.“

Datenbank als Anwenderunterstützung

Hierbei hilft Hitachi Tool dem Anwender, entsprechend einer über 10 Jahre gewachsenen Datenbank, mit einer Vielzahl dokumentierter Anwenderberichte, unterstützt durch Bild- und Videomaterial, sowie allen Stufen und Daten der Bearbeitung.

Der anschließende Vergleich mit herkömmlich gefahrener Methode und dem Production50® Konzept belegt den sinnvollen, wirtschaftlichen Einsatz modernster Werkzeuge, die zunächst eine höhere Investition erfordern, die sich aber sehr schnell bezahlt macht.

Faktor Zeitersparnis
Dabei hat man sich nicht nur auf die Kosten der Schneide beschränkt. Faktoren wie Maschinenkosten, Programmierzeiten und Nacharbeiten kommen hinzu. Auch wenn Zerspanungswerkzeuge nur ca. 5% der Fertigungskosten
ausmachen, so liegt hier doch das größte Potenzial, die Gesamtproduktionskosten um nahezu 50% zu senken.

Um den Beweis für die Richtigkeit dieser Strategie zu erbringen, wurden europaweit Gesamtprojekte mit Key-Accounts durchgeführt. Hierbei kamen – vom Schruppen bis zum Feinstschlichten – nur Hitachi Tool Werkzeuge der neuesten Generation zum Einsatz. Im Schnitt wurde die Produktionszeit tatsächlich um 50% gesenkt, was eine Nachkalkulation bestätigte.

Registrierte Marke

Im Zuge der „Benchmark-Tage“, die Hitachi Tool in Verbindung mit namhaften Maschinenherstellern im September/Oktober 2006 veranstaltet hat, wurde das Produktion50® Konzept vielen Anwendern vorgestellt. Dabei hat sich Produktion50® bei Werkzeug- und Formenbauern als Markenzeichen eingeprägt. Deshalb hat Hitachi Tool jetzt Produktion50® weltweit schützen lassen, weil dahinter eben mehr als ein Name steckt.

Fischer ist selbst so begeistert und überzeugt vom Hitachi Tool Produktion50® Fertigungskonzept, dass er meint: „Wenn es nicht gar so werbemäßig klingen würde, könnten wir jedem Anwender eine Geld-zurück-Garantie versprechen.“

Bericht in folgender Kategorie:
Werkzeug- und Formenbau

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren