Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Erweiterter Vorstand bei Proxia

: Proxia


Mit 1. Februar 2016 trat Herr Torsten Wenzel in den Unternehmensvorstand bei Proxia ein und verantwortet nun gemeinsam mit Frau Julia Klingspor die Leitung des Unternehmens.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/9954/web/Torsten_Wenzel.jpg
Erweiterter Vorstand für nachhaltiges Wachstum: Torsten Wenzel verstärkt den Vorstand der Proxia Software AG.

Erweiterter Vorstand für nachhaltiges Wachstum: Torsten Wenzel verstärkt den...

Der 44-jährige MBA und Diplom-Betriebswirt forciert als Industrie 4.0 Spezialist mit seinem technischen Ausbildungsbackground und beruflicher Erfahrung in zahlreichen Unternehmen aus der Automobil-Industrie, Chemiebranche sowie Verpackungstechnik ab sofort maßgeblich die branchenübergreifende, strategische Weiterentwicklung der Proxia MES-Lösungen.

Die europaweit tätige Proxia Software AG hat mit ihrer neuen Doppelspitze eine weitere Grundlage für ein gesundes Wachstum geschaffen – für kontinuierliche Weiterentwicklung moderner MES-Lösungen im Industrie 4.0 Zeitalter.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren