Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Die Spuren entfernen

: Pero


Mit der Pero S1 wird eine ressourceneffiziente Reinigungsanlage vorgestellt, die Stanz- und Zieh-Öle, Fette, Emulsionen und Abrieb entfernt, um Oberflächen für nachfolgende Lackier-, Beschichtungs- oder Klebeprozesse zu schaffen.

/xtredimg/2014/Blechtechnik/Ausgabe104/5209/web/Pero_Umformteile_formed-parts_EuroBLECH-2014.jpg
Dazu gibt es geballtes Know-how zum Entfernen der Spuren der Warm- oder Kalt-Umformung und der Bearbeitung von Blechen mit dem jeweils optimalen Reinigungsmedium. Dabei kann es das Ziel sein, die Oberfläche unverändert zu belassen oder eben gezielt zu verändern. Ob beim Reinigen von Schüttgut oder von Setzware mit sensiblen Oberflächen – es geht um die Teilehandhabung, das optimale Reinigungsmedium und die geringsten Reinigungs-Stückkosten für die „Technische Sauberkeit“.

www.pero.ag

Halle 27, Stand F82




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Reinigungsmedien, Teilereinigung, EuroBLECH

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20408/web/People_Masur_Dirk_DP_02.jpgSchneidstoffentwicklung gepaart mit Anwendungs-Know-how
Neue Aluminium-Lithium-Knetlegierungen liegen im Flugzeugbau absolut im Trend. Wenn hohe Steifigkeit benötigt wird, sind jedoch Titan-Komponenten im Einsatz. Wie man diese Werkstoffe mit den neuesten Schneidstoffen und Werkzeugkonzepten wirtschaftlich bearbeiten kann, erklärt Dirk Masur, Component Manager Aerospace bei Walter. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren