Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Cloudlösung für Werkzeugdaten

: CERATIZIT


WNT macht einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Industrie 4.0 und stellt alle relevanten Werkzeugdaten ihrer Produkte auf zwei führenden Werkzeugdatenplattformen zur Verfügung. Anwender, die auf die gespeicherten Parameter bei Tools United oder Machining Cloud zugreifen, können für das Auswählen und Zusammenstellen ihrer Werkzeugsätze bis zu 75 % an Zeit einsparen und dadurch ihre Produktivität steigern.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe160/11622/web/PIC_MAR_SVC_Screenshot-machiningCloud.jpg
MachiningCloud bietet eine App an, die mit iOS- und Android-Geräten sowie am PC verwendet werden kann.

MachiningCloud bietet eine App an, die mit iOS- und Android-Geräten sowie am...

WNT Kunden erhalten über beide Plattformen alle relevanten Werkezugdaten und haben die Möglichkeit, sie direkt in die verschiedensten CAM-, Simulations- und Werkzeugverwaltungs-Softwaresysteme zu laden. Da die Daten alle ISO 13399 zertifiziert sind, können sie vom Maschinenprogramm geprüft und weiterverarbeitet werden. Neben den Abmessungen werden aber auch Bilder sowie spezifische Produkteigenschaften der Werkzeuge angezeigt, um den Anwendern möglichst alle Informationen bereitzustellen. Da sämtliche Daten cloudbasiert sind, können die aktuellsten und neuesten Informationen stets über ein mobiles Endgerät oder am PC abgerufen werden.

Einfache und schnelle Werkzeugauswahl

Die Registrierung für beide Systeme ist kostenlos, sie verfügen aber über unterschiedliche Ausgabemöglichkeiten: MachiningCloud (www.machiningcloud.com) bietet eine App an, die sowohl für iOS- und Android-Geräte sowie als Desktop-Variante zur Verfügung steht. Die Plattform ToolsUnited (www.toolsunited.com) kann ganz einfach über den Webbrowser erreicht werden.

Für den Zerspanungsspezialisten ist klar, dass die WNT-Werkzeugdaten künftig mit mehreren Systemen verknüpft werden müssen, um den Weg in Richtung Industrie 4.0 für den Kunden optimal zu ebnen.

MachiningCloud bietet eine App an, die mit iOS- und Android-Geräten sowie am PC verwendet werden kann.
Über ein Auswahlmenü auf der Plattform ToolsUnited erhält der Anwender alle nötigen geometrischen Daten des gewählten Werkzeuges.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Zerspanungswerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren