Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Carbide Talk: SawTec 2.0 – Sägen mit Wechselschneiden

: Boehlerit


Sägen von Metall mit höchster Effizienz – in diesem Webinar am 21. Oktober 2020 um 11:00 Uhr wird die neueste Entwicklung des Werkzeugspezialisten Boehlerit vorgestellt.

Einladung Carbide Talk SawTec 2.0 V2_2 neu.jpg
Beim Carbide Talk können sich Teilnehmer von der Stabilität, der Präzision und dem hohen Maß an Flexibilität des Werkzeugsystems „SawTec 2.0 – Sägen mit Wechselschneiden“ überzeugen.

Inhalte:
- Boehlerit Schwerzerspanung
- Sägen als Teil der Fertigungskette
- SawTec 2.0 - Vorteile, Konzept, Programmumfang, Anwendungsbeispiel

Das Live Online-Webinar wird in deutscher Sprache von Thomas Waltenberger abgehalten, Leitung Segment Schwerzerspanung bei Boehlerit.

Die Anmeldung sollte bis spätestens 19. Oktober 2020 erfolgen.





Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Veranstaltungen, Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22226/web/Marc_Schuler_Dixi.jpgCorona beschleunigte die Digitalisierung
Trotz Krise wurde bei Dixi Polytool weiter investiert. Managing Director Marc Schuler spricht im nachfolgenden Interview u. a. vom Aufbau eines kleinen Filmstudios für Online-Seminare, von der Dixi-Academy, von zwei großen Digitalisierungsprojekten, die aktuell in den Startblöcken stehen sowie von einem in Kürze erfolgenden Launch eines kompletten Werkzeugsortiments für die Plexiglas-Bearbeitung. Außerdem kündigt er ein neues revolutionäres Kühlungskonzept für Mikrowerkzeuge an.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren