Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Big Kaiser verstärkt sein Engagement in Österreich

: Big Kaiser


Big Kaiser holt sich zum 1. Januar 2020 mit Stefan Gsöllpointner einen erfahrenen Anwendungstechniker für die metallverarbeitende Industrie im CNC- und Werkzeugmaschinenbereich in Österreich an Bord.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19686/web/Gsollpointner_Stefan.jpg
Der gelernte Werkzeugbau- und Zerspanungstechniker hat Erfahrungen als CNC-Fräser und CAM-Programmierer gesammelt, bevor er zum Prozessleiter Zerspanungstechnik bei der Weba Werkzeugbau aufstieg.

Der gelernte Werkzeugbau- und Zerspanungstechniker hat Erfahrungen als CNC-Fräser...

Big Kaiser arbeitet seit 1996 erfolgreich mit dem Mehrmarkenhändler Metzler in Österreich zusammen. Stefan Gsöllpointner wird das Team Metzler als auch Endkunden von Big Kaiser vor Ort tatkräftig und kompetent unterstützen, um den steigenden Anforderungen dieses wichtigen Marktes gerecht zu werden. So wird er in seiner neuen Position als Anwendungstechniker bei Big Kaiser regelmäßig Schulungen vor Ort bei Kunden durchführen und die Produkte von Big Kaiser im Rahmen von Hausausstellungen vorstellen.

Der gelernte Werkzeugbau- und Zerspanungstechniker hat Erfahrungen als CNC-Fräser und CAM-Programmierer gesammelt, bevor er zum Prozessleiter Zerspanungstechnik bei der Weba Werkzeugbau aufstieg. Die letzten vier Jahre hat Stefan Gsöllpointner als Fachverkäufer, Kunden im Bereich Fräs- und Drehwerkzeuge von der technischen Beratung bis zum Verkaufsabschluss betreut. Während dieser Zeit konnte er die Big Kaiser Produktpalette und Kunden bereits bestens kennen lernen.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. In Österreich gibt es viele auf Innovation und technischen Vorsprung fokussierte Unternehmen, für die die modernen Werkzeuglösungen von Big Kaiser prädestiniert sind, sagt Stefan Gsöllpointner.

„Wir freuen uns sehr, unserem geschätzten Partner Metzler und unseren Kunden in Österreich mit Herrn Gsöllpointner einen so erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter an die Seite zu stellen,“ sagt Giampaolo Rocatello, Leiter Marketing und Sales Europa.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Personelles

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe304/21412/web/Michael-Wucher.jpgHöhere Standzeiten und Schnittwerte
Beim neuen SilverLine-Werkzeugprogramm drehte Ceratizit kräftig an der Performance-Schraube. Wir sprachen mit Michael Wucher, Produktmanager bei Ceratizit, an welchen Schrauben konkret gedreht wurde, um diese erfolgreichen Werkzeuge noch besser zu machen. Das Interview führte Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren