Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


100.000ste Maschine – ein weiterer Meilenstein

Im Juni dieses Jahres stieg die Zahl der weltweit von GF Machining Solutions installierten Maschinen auf 100.000 – ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Schweizer Traditionsunternehmens.

/xtredimg/2015/Fertigungstechnik/Ausgabe122/7979/web/Bild.jpg
Mit der Installation ihrer 100.000sten Maschine setzt GF Machining Solutions einen neuen Meilenstein in der langen Firmengeschichte.

Mit der Installation ihrer 100.000sten Maschine setzt GF Machining Solutions...

Dank des kompletten Portfolios in den Bereichen Fräsen, Drahterodieren (EDM), Laserbearbeitung, Spindeln, Automation, Werkzeuge und Softwarelösungen, und einem umfassenden Angebot an Kundendienstleistungen, führt die Division GF Machining Solutions von Georg Fischer eine lange Tradition kundenorientierter Innovation fort.

Diese Tradition reicht weit zurück in die Firmengeschichte und schließt die Einführung der ersten Radwälzmaschine für feine Räder im Jahre 1910 durch die Mikron AG ebenso ein wie Charmilles Entwicklung der weltweit ersten Drahterodiermaschine (EDM) im Jahre 1954 und, im selben Jahr, Agies Entwicklung des AGIETRON AZ4 mit pneumatischem Servoantrieb für die Z-Achse. Mit der Einführung von über 900 Maschinentypen und einer enormen Anzahl von Neuheiten im Werkzeugmaschinen-Sektor wurde diese Tradition von GF Machining Solutions fortgeführt.

Zu nennen wären hier das erste Universalfräszentrum, die erste NC-gesteuerte Drahterodiermaschine, die erste automatische Drahteinfädel-Lösung, die erste Fräsmaschine mit Direktantrieb für alle Achsen im Jahre 1982, die erste Fräsmaschinenreihe mit automatischen Werkzeugwechsler und mit komplett geschlossenen Arbeitsbereich zum Schutz des Bedieners, die erste standardisierte numerische (CNC) Steuerung für Draht- und Senk-Erosionsmaschinen, das erste Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum, der erste in einer Senk-Erosionsmaschine integrierte Roboter, die iQ-Technologie für extrem reduzierten Elektrodenverschleiss und die weltweit umfassendste und dennoch erschwingliche Produktliniefür Lasertexturierung im Jahre 2009.

Die Zahl der von GF Machining Solutions installierten Maschinen
beläuft sich heute auf 65.000 in Europa, 20.000 in Amerika und 15.000 in Asien. Der absatzstärkste Markt dieser GFDivision ist Deutschland, gefolgt von den USA, der Schweiz und China.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Werkzeugmaschinen, Branche aktuell

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe282/19879/web/Foto_Lang_Otto.jpgLösungen für eine produktive Zerspanung
Walter fehlte diesmal auf der Ausstellerliste der EMO. Otto Lang, Markt Manager Walter Austria verrät, welchen Anforderungen sich der Werkzeugspezialist aktuell stellen muss und welche Rolle Themen wie Digitalisierung bzw. neue Werkstoffe bei Walter spielen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren